Ausspannen im Einklang mit der natürlichen Landschaft. Zahlreiche Biotope und idyllische Teiche auf dem Telgter Golfplatz sind Lebensraum für typische einheimische Pflanzen und Tiere. In einer großzügig belassenen münsterländischen Umgebung gelegen, bietet unsere Anlage Ihnen Golfen in reizvoller und ruhiger Natur.

Eine behutsame Architektur hat für die ideale Integration der Anlage in den ehemals landwirtschaftlich genutzten Standort gesorgt – ohne größere Einschnitte in die Landschaft. Atmen Sie durch und lassen Sie Ihren Blick schweifen – von Grün zu Grün.

Hier ergänzen sich optimale Platzqualität und verantwortungsbewusster Umgang mit der Natur: Von der ersten bis zur letzten Bahn gepflegte Fairways und Grüns in ansprechender Umgebung. So wird Golf zu einem Erlebnis auch für das Auge. Fühlen Sie Ruhe, Kraft und Schönheit der Natur fernab lauter Straßen…

12 Bahnen - 18 Löcher

Eingebettet in der wunderschönen, typisch westfälischen Landschaft, in der Natur und Sport einen gelungener Symbiose bilden, liegen 12 anspruchsvolle Bahnen die in unterschiedlichen Kombinationen als Par 70- (Rot) oder als Par 71-Kurs (Blau) gespielt werden können.

Die roten Bahnen

Rot wird in der Abfolge Rot-Blau-Rot gespielt mit 5495 (Herren) bzw. 4602 Metern (Damen). Nach dem Course-Rating durch den Deutschen Golf-Verband hat er für Damen einen Slope von 124 und für Herren einen Slope von 131.

>>>> Scorekarte Rot-Blau-Rot

>>>> Spielvorgabe Blau-Rot-Blau

Die blauen Bahnen

Blau wird in der Abfolge Blau-Rot-Blau gespielt mit 5572 (Herren) bzw. 4674 Metern (Damen). Nach dem Course-Rating durch den Deutschen Golf-Verband hat er für Damen einen Slope von 125 und für Herren einen Slope von 128.

>>>> Scorekarte Blau-Rot-Blau

>>>> Spielvorgabe Blau-Rot-Blau


Bahn 1

Par 4 - 331m/269m - HCP 9

Leicht bergab geht es in einem Dogleg-rechts über den Graben auf das, im hinteren Bereich von einer Wastearea umgebene, Grün. Ein Abschlag zu weit rechts erschwert den zweiten Schlag auf das Grün.

Bahn 2

Par 3 - 144m/100m - HCP 12

Viel Wasser vor dem Grün für die Herren und seitliches Wasser für die Damen sind zu überwinden, bevor auf dem welligen Grün der Putt versucht werden kann.

Bahn 3

Par 5 - 476m/409m - HCP 4

Die längste Bahn des Platzes. Ein nach rechts hängendes Fairway bestimmt den Abschlag. Liegt man nach dem Drive auf der rechten Seite muss der Transportschlag mit Können über oder mit Glück durch die kleine aber imposante Baumgruppe gespielt werden.

Bahn 4

Par 4 - 338m/274m - HCP 6

Auf der linken Seite begleitet ein Biotop den Golfer. Liegt der Abschlag weit genug und auf der linken Seite des links-Dogleg, kann das Grün attackiert werden. Das frontale Wasser kurz vor dem Grün hat jedoch schon manch einen mutigen Versuch "geschluckt".

Bahn 5

Par 3 - 203m/173m - HCP 1

Pro Pierre Jünnemann ist überzeugt: " Das schönste Par 3 im Münsterland!" Gerade vom erhöhten Herrenabschlag öffnet sich ein phantastischer Blick über Wasser und Grün. Aber die Schönheit ist "vergiftet". Nicht nur die beeindruckende Länge sondern auch der schmale  Zugang zum Grün - links droht der Wald und rechts ein imposanter Bunker - machen auch einen Bogey zu einem guten Ergebnis.

Bahn 6

Par 4 - 314m/285m - HCP 15

Fast wie eine Erholung nach der anspruchsvollen 5. Bahn mutet das 6. Loch an. Ein links-Dogleg trennt die beiden Fairway-Terassen. Lediglich das nahe liegende Out links vom Grün und den rechts am Grün liegende Bunker sollte man aus dem Spiel lassen.

Bahn 1

Par 5 - 441m/370m - HCP 17

"Weniger Wasser" denkt erleichtert der ein oder andere Golfer wenn er die erste der blauen Bahnen betritt. Mit Recht, denn die blauen Bahnen erinnern eher an münsterländische Parklandschaften.  Links und rechts Bäume und Sträucher und ein Bunker mit hoher Kante am rechten Grünrand sind die Merkmale des mittellangen Lochs.

Bahn 2

Par 4 - 284m/245m - HCP 8

Gar nicht mal so lang, aber auch gar nicht mal so einfach lässt sich die Bahn spielen. Liegt der Abschlag zu weit rechts, kommt man um einen "Zwischen-Chip" nicht herum. Ein langer gerader Abschlag ermöglicht den zweiten schlag aufs Grün, dass jedoch am rechten Rand in eine Wastearea abfällt.

Bahn 3

Par 3 - 175m/114m - HCP 14

Einfach nur gerade abschlagen. Doch rechts lockt der Wald...

Bahn 4

Par 4 - 407m/355m - HCP 3

Nur ca. 40m kürzer als das kürzeste Par 5 auf der Bahn, aber ein Par 4. Will man hier scoren, braucht es Länge.

Bahn 5

Par 3 - 145m/126m - HCP 18

Dann aber doch Wasser. Entlang der Bahn zieht sich linksseitig ein Wasserhindernis. Hält man den Abschlag gerade kommt es aber nicht ins Spiel.

Bahn 6

Par 5 - 431m/372m - HCP 11

Das kurze Par 5 lässt noch einmal eine Verbesserung auf der Scorkarte erhoffen. Zur Wahl steht die "Tigerline" auf der linken Abschlagsseite oder entlang des Doglegs-links den Bunkern ausweichen. Das Grün wird jedoch links und rechts von beeindruckenden Bunkern geschützt.

Kontakt

Golfclub Gut Hahues zu Telgte e.V.
Harkampsheide 5
48291 Telgte
Tel.: 02504 72326
Fax: 02504 72321
Mail: sekretariat@golfclub-telgte.de

Greenfeeverbund

Die Kooperation im Sinne aller Mitglieder: 21 Clubs haben untereinander vereinbart, dass deren Mitglieder beim Bespielen des jeweils anderen Platzes nur das halbe Greenfee zahlen müssen.

MyGolf

Die umfangreiche Internetplattform für das Golfspiel. Turnierfinder, Turnieranmeldung, Analyse & Optimierung des eigenen Spiels u.v.m.

Login

Login (registrierte Benutzer):

© 2019 Golfclub Gut Hahues zu Telgte.

Rechtliche Hinweise

Search